Welcome!

Recurring Revenue Authors: Pat Romanski, Elizabeth White, Yeshim Deniz, Liz McMillan, Xenia von Wedel

News Feed Item

Echostreams tut sich mit CacheIO und Orange Silicon Valley zusammen, um auf der ISC2014 in Leipzig Flash-Speicher von zwei Millionen tpmC vorzustellen

Die Firma Echostreams Innovative Solutions, LLC hat heute die Machbarkeits-Demonstration für eine SSD-Flash-Speicherlösung für Hochleistungsrechnen angekündigt, die auf der International Supercomputing Conference 2014 gezeigt werden soll, wobei mit dem Leistungstest Oracle RAC 12c pro Minute zwei Millionen Transaktionen möglich sein werden. Der Benchmark-Test bei Orange Silicon Valley umfasst fünf Standardserver mit der Software Oracle 12c Real Application Cluster, die CacheIO FlashCache Appliance auf Grundlage des patentierten FlacheSAN2-Flash-Server von Echostreams sowie einen Standard-iSCSI-Array. Die genaue Konfiguration sowie Testergebnisse finden Sie unter http://www.cacheio.com/osv_benchmark. Außer hohen IOPs und tpmC bietet FlacheSAN2 auch bis zu 170 Gbit/s Random-Read-Dauer-Datendurchlauf. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.echostreams.com.

„Viele Unternehmen wollen die Leistungsfähigkeit ihrer auftragsentscheidenden Datenbanken verbessern, um ihre Geschäftsprozesse zu beschleunigen. Die neuen Flash-Speicher-Arrays machen ein komplettes Ersetzen vorhandener Disk-Arrays notwendig, bei dem hohe Kosten für Investitionen und Datenmigration anfallen und für das die ausgereiften Möglichkeiten für das Managen von Speicher noch fehlen, auf die die Kunden sich seit Jahren verlassen haben. Der serverseitige Flash-Speicher skaliert nicht, um sämtliche aktiven Daten zwischenzuspeichern, womit die entsprechende Latenz und das Datendurchgangsprofil dem einer rotierenden Disk ähnlicher werden als dem eines Flash-Speichers“, sagte Bang Change, CEO von CacheIO. „Der CacheIO-Netzwerk-Cache skaliert mit einer Flash-Kapazität 23 TB pro RU (Rack Unit) für ein Fünftel der Kosten von Flash-Arrays und bedient so sämtliche aktiven Daten mit einer Latenz von weniger als einer Millisekunde, während die Disk-Array-Ausnutzung von 30 auf 80 Prozent erhöht werden kann. Als gemeinsame Netzwerkressource erlaubt es der CacheIO-Flash-Cache Serviceprovidern und Firmenkunden, ihre Leistung durch eine dynamische Bereitstellung von Leistungen auf Grundlage von Service-Level-Vereinbarungen zu monetisieren.“

„Wir sind immer auf der Suche nach neuen Technologien, mit denen die Leistung von Datenbanken beschleunigt werden kann, damit wir die Ausnutzung von Festplatten verbessern sowie vorhandene, ältere Investitionen im Speicherplatz erhalten können, um dem ständig wachsenden Bedarf nach Kapazitäten gerecht zu werden. CacheIO hat eines der besten Benchmark-Ergebnisse für Transaktionen pro Minute vorgelegt, womit iSCSI-SATA-Speicher zu geringen Kosten beschleunigt werden können. Für einen Serviceprovider wie Orange hat das den wichtigen Vorteil der Bereitstellung von Leistung auf Grundlage von SLAs, sodass wir Leistung als Nutzen zu Geld machen können“, sagte Jérome Laudouar, Vice President für IT-Infrastruktur-Technologien bei Orange.

„Speicherplatz war im Supercomputing-Bereich bisher der Engpass und wird aufgrund der Leistungseinschränkungen einer rotierenden Festplatte vernachlässigt. Jetzt, da die SSD-Technologie ausgereifter wird und von den Intel-Xeon-Serverplattformen eine Vielfalt von I/O-Bandbreite angeboten wird, sind wir in der Lage, einzigartige und speziell entwickelte Lösungen zu erstellen, um die Leistungskurve bei der Speicherleistung weiter nach oben zu treiben. Die Lösung FlacheSAN2 wurde speziell für SSD-Flash gestaltet, um dem Leistungs-Engpass beizukommen, während Energieeffizienz und Speicherdichte erhöht werden“, sagte Gene Lee, Präsident und CEO von Echostreams Innovative Solutions. „Unsere Lösung FlacheSAN2 bietet den Nutzern jeweils die doppelte Speicher- und Leistungskapazität und kann gleichzeitig im Vergleich zu jeder Konkurrenzlösung für niedrigere CapEx- und OpEx-Kosten sorgen.“

Über Echostreams

Echostreams Innovative Solutions, LLC ist ein US-amerikanischer Anbieter von White-Box-OEM-/OEDM-Lösungen, der sich verpflichtet fühlt, kreative Ideen in innovative Produkte zu verwandeln, mit denen Probleme gelöst werden können. Echostreams arbeitet mit Marktführern im technischen Bereich und Integratoren von Lösungen zusammen, um Unternehmen, die die IT-Infrastrukturen der Welt unterstützen, speziell entwickelte Lösungen anzubieten. Die Produkte von Echostreams finden Sie auf www.echostreams.com, und vollständig integrierte FlacheSAN2™-Lösungen können als OEM über Qualitätsintegratoren und Value-Add-Vertriebshändler bezogen werden, die unter folgendem Link abrufbar sind: www.echostreams.com.

Echostreams und FlacheSAN2™ sind eingetragene Handelsmarken der Echostreams Innovative Solutions LLC. Andere Namen und Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Über CacheIO

CacheIO entwickelt ein Portfolio von Komplett-Flashsystemen, inklusive Gesamt-Flash-Cache und Gesamt-Flash-Array. Durch die Kombination von als Patent angemeldeter Flash-Optimierungs-Software mit Standard-Hardware hat CacheIO beispiellos hohe Leistung und niedrige Kosten pro Gigabyte sowohl für IOPS-intensive Anwendungen (Datenbanken und virtuelle Geräte) als auch für bandbreitenintensive Anwendungen (unkomprimierte 4K-Medienproduktion und Analyse von Big Data) bewiesen. Weitere Informationen finden Sie unter www.cacheio.com.

Über Orange

Orange ist weltweit eines der führenden Telekommunikationsunternehmen: die Firma verzeichnete 2013 Umsätze von 41 Milliarden Euro und beschäftigte zum 31. März 2014 weltweit 164.000 Mitarbeiter, davon 101.000 in Frankreich. Die Unternehmensgruppe ist in 30 Ländern vertreten und hatte zum 31. März 2014 eine Gesamtkundenbasis von über 239 Millionen Kunden, davon weltweit 182 Millionen für Mobiltelephonie und 16 Millionen für Festnetz. Unter dem Markennamen Orange Business Services ist Orange außerdem ein führender Anbieter internationaler IT- und Telekommunikationsservices für multinationale Konzerne.

Orange ist an der NYSE Euronext Paris (Börsenkürzel ORA) und an der New York Stock Exchange (Börsenkürzel ORAN) notiert.

Weitere Informationen im Internet und über ihr Mobiltelefon: www.orange.com, www.orange-business.com, livetv.orange.com, oder über Twitter: @orange, @orangegrouppr, @orangebusiness.

Orange und alle anderen in diesem Text genannten Namen von Orange-Produkten oder -Services sind Warenzeichen von Orange Brand Services Limited.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
The deluge of IoT sensor data collected from connected devices and the powerful AI required to make that data actionable are giving rise to a hybrid ecosystem in which cloud, on-prem and edge processes become interweaved. Attendees will learn how emerging composable infrastructure solutions deliver the adaptive architecture needed to manage this new data reality. Machine learning algorithms can better anticipate data storms and automate resources to support surges, including fully scalable GPU-c...
Machine learning has taken residence at our cities' cores and now we can finally have "smart cities." Cities are a collection of buildings made to provide the structure and safety necessary for people to function, create and survive. Buildings are a pool of ever-changing performance data from large automated systems such as heating and cooling to the people that live and work within them. Through machine learning, buildings can optimize performance, reduce costs, and improve occupant comfort by ...
The explosion of new web/cloud/IoT-based applications and the data they generate are transforming our world right before our eyes. In this rush to adopt these new technologies, organizations are often ignoring fundamental questions concerning who owns the data and failing to ask for permission to conduct invasive surveillance of their customers. Organizations that are not transparent about how their systems gather data telemetry without offering shared data ownership risk product rejection, regu...
René Bostic is the Technical VP of the IBM Cloud Unit in North America. Enjoying her career with IBM during the modern millennial technological era, she is an expert in cloud computing, DevOps and emerging cloud technologies such as Blockchain. Her strengths and core competencies include a proven record of accomplishments in consensus building at all levels to assess, plan, and implement enterprise and cloud computing solutions. René is a member of the Society of Women Engineers (SWE) and a m...
Poor data quality and analytics drive down business value. In fact, Gartner estimated that the average financial impact of poor data quality on organizations is $9.7 million per year. But bad data is much more than a cost center. By eroding trust in information, analytics and the business decisions based on these, it is a serious impediment to digital transformation.
Digital Transformation: Preparing Cloud & IoT Security for the Age of Artificial Intelligence. As automation and artificial intelligence (AI) power solution development and delivery, many businesses need to build backend cloud capabilities. Well-poised organizations, marketing smart devices with AI and BlockChain capabilities prepare to refine compliance and regulatory capabilities in 2018. Volumes of health, financial, technical and privacy data, along with tightening compliance requirements by...
Predicting the future has never been more challenging - not because of the lack of data but because of the flood of ungoverned and risk laden information. Microsoft states that 2.5 exabytes of data are created every day. Expectations and reliance on data are being pushed to the limits, as demands around hybrid options continue to grow.
Digital Transformation and Disruption, Amazon Style - What You Can Learn. Chris Kocher is a co-founder of Grey Heron, a management and strategic marketing consulting firm. He has 25+ years in both strategic and hands-on operating experience helping executives and investors build revenues and shareholder value. He has consulted with over 130 companies on innovating with new business models, product strategies and monetization. Chris has held management positions at HP and Symantec in addition to ...
Enterprises have taken advantage of IoT to achieve important revenue and cost advantages. What is less apparent is how incumbent enterprises operating at scale have, following success with IoT, built analytic, operations management and software development capabilities - ranging from autonomous vehicles to manageable robotics installations. They have embraced these capabilities as if they were Silicon Valley startups.
As IoT continues to increase momentum, so does the associated risk. Secure Device Lifecycle Management (DLM) is ranked as one of the most important technology areas of IoT. Driving this trend is the realization that secure support for IoT devices provides companies the ability to deliver high-quality, reliable, secure offerings faster, create new revenue streams, and reduce support costs, all while building a competitive advantage in their markets. In this session, we will use customer use cases...