Welcome!

Recurring Revenue Authors: Elizabeth White, Pat Romanski, Yeshim Deniz, Liz McMillan, Xenia von Wedel

News Feed Item

Couchbase sichert sich Finanzierung in Höhe von 60 Millionen US-Dollar, um einen größeren Anteil des Big-Data-Marktes im Wert von 16 Milliarden US-Dollar abzugreifen

Couchbase, Inc., Anbieter der vollständigsten NoSQL-Datenbank, gab heute eine Serie-E-Finanzierungsrunde in Höhe von 60 Millionen US-Dollar bekannt. Die Runde wurde von zwei neuen Investoren angeführt, WestSummit und Accel Growth Fund; sie bringt den Gesamtbetrag der Couchbase-Finanzierungen auf 115 Millionen US-Dollar. Alle bisherigen Wagniskapitalinvestoren nahmen ebenfalls an dieser Finanzierungsrunde teil.

Die neue Investition ist ein weiterer Beleg für das Wachstum des globalen Big-Data-Marktes, der aus zwei Teilen besteht: operatives Datenmanagement, weitgehend von NoSQL-Händlern angeführt, und analytische Datenverarbeitung, angeführt von Hadoop-Händlern. Beim Big-Data-Segment operatives Datenmanagement gibt es jetzt eine viel größere Beschleunigung, angetrieben von der umfassenden Übernahme von NoSQL durch Unternehmen.

„Die internationale Übernahme von NoSQL für operative Big-Data-Initiativen beginnt gerade erst. Firmen haben Jahre gebraucht, um eine effiziente Skalierung von Oracle zu erreichen, oder sie haben auf MongoDB geblickt, um mit kleinen Projekten in nicht-relationalen Infrastrukturen zu experimentieren“, sagte Bob Wiederhold, CEO von Couchbase. „Da diese Unternehmen jedoch abhängiger von Anwendungen werden, die auf MongoDB oder Oracle einfach nicht funktionieren oder erweitert werden können, wenden sie sich an Couchbase. Dies ist der Fall, weil Couchbase Server dafür konzipiert und entwickelt wurde, den Maßstab und die Funktionsfähigkeit zu liefern, die von der Infrastruktur der nächsten Generation benötigt wird.“

Couchbase in einzigartiger Position, um Marktanteil bei operativen Big Data zu gewinnen

IDC prognostiziert, dass der Markt für Big Data 2014 16,1 Milliarden US-Dollar erreichen wird, da er sechsmal schneller wächst als der IT-Markt insgesamt, wobei Software 24 Prozent des Big-Data-Marktes ausmacht. Während Hadoop das analytische Segment von Big Data voranbringt, ist NoSQL der Katalysator für operatives Datenmanagement. Die rasche Beschleunigung beim Wachstum des NoSQL-Marktes erfolgt aufgrund mehrerer Faktoren, deren größter die Übernahme von Strukturen der nächsten Generation durch Firmen ist, die Big-Data-Initiativen unterstützen.

„Accel hat ein Interesse daran, die führenden Akteure für den Big-Data-Markt zu finden“, sagte Kevin Efrusy, Partner bei Accel Partners. „Couchbase befindet sich in einer sehr guten Position für einen Durchbruch auf dem Datenbank-Markt. Das Unternehmen gewinnt mit Ersatz für Oracle und durch seinen offensichtlichen stetigen Wettbewerbserfolg gegenüber anderen NoSQL-Händlern an Dynamik.“

Couchbase befindet sich in einzigartiger Position, de facto zur bevorzugten Allzweck-NoSQL-Datenbank zu werden. Das Aushängeschild des Unternehmens, Couchbase Server, ist so strukturiert, dass Funktionalität in mehreren Schichten konsolidiert werden kann, um die Simplizität einer Schlüsselwert-Datenbank, die Flexibilität einer Belegdatenbank und die Lesegeschwindigkeit einer In-Memory-Datenbank zu bieten. Diese Schichten-Konsolidierung bedeutet, dass Couchbase Server alleine in der Lage ist, mehrere Big-Data-Anwendungsfälle zu unterstützen, womit es zur idealen Wahl für Firmen wird, die für ihre Projekte der nächsten Generation eine neue Plattform mit einer einzigen Infrastruktur nutzen wollen, die zukunftsfähig und kosteneffektiv ist.

Die mobile Revolution auf dem Vormarsch

Unterstützung für mobile Apps steht überall im IT-Bereich ganz oben auf der Tagesordnung, und diese mobilen Initiativen entwickeln sich weiter, um neuen Anforderungen gerecht zu werden. Gemäß einer typischen Strategie für mobile Daten wurde noch vor einem Jahr angenommen, dass Daten in der Cloud bleiben würden. Doch jetzt vollzieht sich mit immer schnellerem Tempo eine Veränderung, bei der Daten ständig verfügbar sein müssen. Dadurch wird es notwendig, Big Data auf einem Gerät, einer Maschine, einem tragbaren Gerät usw. zu speichern und sie mit Daten synchronisieren zu können, die in der Cloud oder auf anderen Geräten gespeichert sind.

Mit der Veröffentlichung von Couchbase Mobile im Mai hat Couchbase die Konkurrenz durch die Bereitstellung einer End-to-End-Plattform für operatives Big-Data-Management, die sowohl cloud- als auch edgebasierte Computerarbeit unterstützt, übersprungen. Mit Couchbase Mobile haben Firmen die Möglichkeit, Daten über die erste und einzige mobile NoSQL-Datenbank der Welt zu managen und Daten bei Bedarf über Couchbase Sync Gateway zu synchronisieren. Mit seiner erstmaligen Vermarktung einer mobilen NoSQL-Datenbank befindet sich Couchbase in der richtigen Position, um einen signifikanten Anteil des riesigen mobilen Marktes zu übernehmen.

Investition in Wachstum

Couchbase hat im vergangenen Jahr ein unglaubliches Wachstum verzeichnet. Die Umsätze sind um 400 Prozent gestiegen, und das Unternehmen hat seine Belegschaft verdoppelt, weltweit acht weitere Niederlassungen eröffnet und strategische Deals bei großen Enterprise-Konten gewonnen. Couchbase wird diese neue Finanzierungsrunde dafür nutzen, seine Führungsrolle bei Innovationen voranzubringen und die globale Übernahme von NoSQL- und Big-Data-Initiativen zu ermöglichen. Dazu gehören stetige Produktinvestitionen, erweiterte regionale Aktivitäten im technischen Support sowie die Erweiterung der Marketing- und Verkaufsteams des Unternehmens.

Für beide Investmentfonds ist die Unterstützung von Couchbase ein Novum. Accel Growth III ist ein neuer Fonds im Wert von 1 Milliarde US-Dollar mit Schwerpunkt auf etablierten Unternehmen, die wichtige neue Trends bei der Übernahme von Technologien voranbringen. WestSummit wird von seinen Partnern in den USA und China finanziert. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt unter Ausnutzung seines starken globalen Netzwerks darauf, zum Aufbau von Technologiefirmen im Wachstumsstadium als globale Marktführer beizutragen. Raymond Yang, Mitgründer und Managing-Partner bei WestSummit, wird dem Vorstand von Couchbase beitreten.

„Unsere Investition in Couchbase ist Zeugnis unserer Auffassung, dass Firmen weltweit den Wechsel hin zu Strukturen der nächsten Generation vollziehen“, sagte Raymond Yang, Mitgründer und Managing-Partner bei WestSummit. „China und der gesamte Großraum Asien stehen für einen riesigen Markt, und wir sind überzeugt, dass sich Couchbase in einer guten Position befindet, bei dieser Gelegenheit an der Spitze zu stehen. Als Investor und Vorstandsmitglied freue ich mich darauf, das APAC-Wachstum des Unternehmens zu unterstützen.“

Zusätzliche Angaben

Über Couchbase

Couchbase bietet die weltweit vollständigste, skalierbarste und leistungsfähigste NoSQL-Datenbank. Couchbase Server wurde aus einer simplen und doch kühnen Vision heraus entwickelt: Aufbau der ersten, besten und für alle Zwecke geeigneten NoSQL-Datenbank. Dieses Vorhaben mündete in der branchenweit führenden Lösung, die eine Shared-Nothing-Architektur, einen Einzel-Knoten-Typ, eine integrierte Caching-Ebene, wahres Auto-Sharding und die weltweit erste mobile NoSQL-Datenbank mit einschließt: Couchbase Mobile ist eine vollständige mobile NoSQL-Lösung, die sich aus Couchbase Server, Couchbase Sync Gateway und Couchbase Lite zusammensetzt. Couchbase Server und alle Couchbase-Mobile-Produkte sind Open-Source-Projekte. Zu den Kunden von Couchbase zählen viele der größten Marken der Welt, u. a. Amadeus, Bally’s, Beats Music, Cisco, Comcast, Concur, Disney, eBay / PayPal, Neiman Marcus, Orbitz, Rakuten / Viber, Sky, Tencent und Verizon sowie Hunderte anderer bekannter Namen weltweit. Couchbase hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley und konnte bereits Finanzierungsmittel in Höhe von 115 Millionen US-Dollar von Accel Partners, Adams Street Partners, Ignition Partners, Mayfield Fund, North Bridge Venture Partners und WestSummit aufbringen. www.couchbase.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
The deluge of IoT sensor data collected from connected devices and the powerful AI required to make that data actionable are giving rise to a hybrid ecosystem in which cloud, on-prem and edge processes become interweaved. Attendees will learn how emerging composable infrastructure solutions deliver the adaptive architecture needed to manage this new data reality. Machine learning algorithms can better anticipate data storms and automate resources to support surges, including fully scalable GPU-c...
Machine learning has taken residence at our cities' cores and now we can finally have "smart cities." Cities are a collection of buildings made to provide the structure and safety necessary for people to function, create and survive. Buildings are a pool of ever-changing performance data from large automated systems such as heating and cooling to the people that live and work within them. Through machine learning, buildings can optimize performance, reduce costs, and improve occupant comfort by ...
The explosion of new web/cloud/IoT-based applications and the data they generate are transforming our world right before our eyes. In this rush to adopt these new technologies, organizations are often ignoring fundamental questions concerning who owns the data and failing to ask for permission to conduct invasive surveillance of their customers. Organizations that are not transparent about how their systems gather data telemetry without offering shared data ownership risk product rejection, regu...
René Bostic is the Technical VP of the IBM Cloud Unit in North America. Enjoying her career with IBM during the modern millennial technological era, she is an expert in cloud computing, DevOps and emerging cloud technologies such as Blockchain. Her strengths and core competencies include a proven record of accomplishments in consensus building at all levels to assess, plan, and implement enterprise and cloud computing solutions. René is a member of the Society of Women Engineers (SWE) and a m...
Poor data quality and analytics drive down business value. In fact, Gartner estimated that the average financial impact of poor data quality on organizations is $9.7 million per year. But bad data is much more than a cost center. By eroding trust in information, analytics and the business decisions based on these, it is a serious impediment to digital transformation.
Digital Transformation: Preparing Cloud & IoT Security for the Age of Artificial Intelligence. As automation and artificial intelligence (AI) power solution development and delivery, many businesses need to build backend cloud capabilities. Well-poised organizations, marketing smart devices with AI and BlockChain capabilities prepare to refine compliance and regulatory capabilities in 2018. Volumes of health, financial, technical and privacy data, along with tightening compliance requirements by...
Predicting the future has never been more challenging - not because of the lack of data but because of the flood of ungoverned and risk laden information. Microsoft states that 2.5 exabytes of data are created every day. Expectations and reliance on data are being pushed to the limits, as demands around hybrid options continue to grow.
Digital Transformation and Disruption, Amazon Style - What You Can Learn. Chris Kocher is a co-founder of Grey Heron, a management and strategic marketing consulting firm. He has 25+ years in both strategic and hands-on operating experience helping executives and investors build revenues and shareholder value. He has consulted with over 130 companies on innovating with new business models, product strategies and monetization. Chris has held management positions at HP and Symantec in addition to ...
Enterprises have taken advantage of IoT to achieve important revenue and cost advantages. What is less apparent is how incumbent enterprises operating at scale have, following success with IoT, built analytic, operations management and software development capabilities - ranging from autonomous vehicles to manageable robotics installations. They have embraced these capabilities as if they were Silicon Valley startups.
As IoT continues to increase momentum, so does the associated risk. Secure Device Lifecycle Management (DLM) is ranked as one of the most important technology areas of IoT. Driving this trend is the realization that secure support for IoT devices provides companies the ability to deliver high-quality, reliable, secure offerings faster, create new revenue streams, and reduce support costs, all while building a competitive advantage in their markets. In this session, we will use customer use cases...