Welcome!

Recurring Revenue Authors: Elizabeth White, Yeshim Deniz, Xenia von Wedel, Liz McMillan, Carmen Gonzalez

News Feed Item

Wachstum von Couchbase im 2. Quartal durch Lancierung der weltweit ersten mobilen NoSQL-Datenbank und Siege über die Konkurrenten MongoDB und Oracle befeuert

Couchbase, Inc., der Anbieter der vollständigsten NoSQL-Datenbank, berichtete heute für das 2. Quartal 2014 kontinuierliches Wachstum, das auf die Markteinführung neuer Produkte und die Gewinnung wichtiger Kunden zurückzuführen ist, da mehrere große Firmen im Bereich betriebsnotwendiger Anwendungen den Couchbase-Server den Konkurrenten Oracle und MongoDB vorgezogen haben. Zu den Kundengeschäften des 2. Quartals gehörten erfolgreiche Abschlüsse mit einigen der weltweit bekanntesten Marken, darunter AT&T, Blizzard Entertainment, BSKYB, Cisco, Electronic Arts, Factset, FICO, Leclerc, Nikkei, Ntelos, Orange, PMU, Symantec, Tesco, Tixr, Unique Vacations, Verizon, vente-privee.com und WebMD.

Bob Wiederhold, CEO von Couchbase: „Der Markt bewegt sich eindeutig in die Richtung, dass für das „Big Data“-Management und betriebsnotwendige Anwendungen zunehmend NoSQL eingesetzt wird. Die Kunden führen eine umfassende, strategische Anbieterbewertung durch, die den Vergleich und die Überprüfung der Leistungsfähigkeit, Funktionalität und Zuverlässigkeit der Datenbanken umfasst. Unser kontinuierliches Wachstum in diesem Quartal und die Tatsache, dass uns einige der weltweit größten Firmen den Wettbewerbern Oracle und MongoDB vorgezogen haben, zeigen, dass der Couchbase-Server weiterhin vor der Konkurrenz die Nase vorn hat.“

Zusätzlich zur Gewinnung von mehr als 70 Kunden in den USA, Europa und Asien hat Couchbase die Markteinführung der weltweit ersten mobilen NoSQL-Datenbank angekündigt, konnte sich bei der Serie E-Finanzierung 60 Millionen US-Dollar sichern, ernannte Sujan Jain zum Chief Financial Officer und konnte MongoDB und Datastax bei der „NoSQL High Performance Benchmark 2014“ überflügeln.

Couchbase sticht Konkurrenz mit der weltweit ersten mobilen NoSQL-Datenbank und Sync-Lösung aus

Unternehmen, die eine „Mobile First“-Strategie gewählt haben, wünschen sich eine bessere Methode für die Entwicklung mobiler Anwendungen. Couchbase Mobile bietet den Entwicklern mobiler Anwendungen die Möglichkeit, schnell und einfach mobile Anwendungen zu schaffen, die mit oder ohne Netzwerkverbindung immer aktiv sind und mit denen man beliebige Daten problemlos mit der Cloud – oder anderen Geräten – synchronisieren kann. Die Lancierung von Couchbase Mobile wird die Nachfrage nach der Couchbase-Technologie noch weiter steigern.

Couchbase überflügelt Konkurrenz bei der „NoSQL Performance Benchmark“

Der Couchbase-Server lässt die Konkurrenz nach wie vor hinter sich, wenn es um die Erfüllung der Anforderungen der Firmenkunden in den Bereichen Geschwindigkeit, Leistung und Zuverlässigkeit geht. Im 2. Quartal veröffentlichte Thumbtack Technology eine „High Performance Benchmark“ für 2014, die die herausragende Leistung des Couchbase-Servers gegenüber MongoDB und Datastax zeigte. Die Ergebnisse der NoSQL-Benchmark 2014 entsprechen den internen Maßstäben vieler Couchbase-Kunden.

Neue Finanzierungsrunde ermöglicht Couchbase Ausbau seiner Führungsposition

Angesichts eines explodierenden „Big Data“-Marktes, der die Nachfrage nach der NoSQL-Datenbanktechnologie steigen lässt, rechnet Couchbase für 2014 und noch darüber hinaus mit ununterbrochenem Wachstum. Mit den im 2. Quartal erhaltenen zusätzlichen Investitionen von 60 Millionen US-Dollar wird Couchbase weiterhin die Größenordnung, Zuverlässigkeit und Leistung liefern, die zur Unterstützung betriebsnotwendiger Anwendungen erforderlich ist, und weiter am Ausbau seiner marktführenden Position arbeiten, indem in Produktentwicklung, Innovation und Geschäftserweiterung investiert wird, und zwar einschließlich der Verstärkung des Regionalgeschäfts für technische Unterstützung und der größenmäßigen Anpassung der Marketing- und Vertriebsteams.

Zusätzliche Angaben

Thumbtack Technology „High Performance NoSQL Benchmark 2014“

Couchbase sichert sich 60 Millionen US-Dollar im Rahmen der Serie E-Finanzierung

Couchbase gibt Sujan Jain als Chief Financial Officer bekannt

Mehr über die „Couchbase Server Enterprise Edition“

Mehr über Couchbase Mobile

Folgen Sie @Couchbase auf Twitter

Über Couchbase

Couchbase bietet die weltweit vollständigste, skalierbarste und leistungsfähigste NoSQL-Datenbank. Der Couchbase-Server wurde aus einer simplen und doch kühnen Vision heraus entwickelt: Aufbau der ersten, besten und für alle Zwecke geeigneten NoSQL-Datenbank. Dieses Vorhaben mündete in einer branchenweit führenden Lösung, die eine Shared-Nothing-Architektur, einen Einzel-Knoten-Typ, eine integrierte Caching-Ebene, echtes Auto-Sharding und das weltweit erste mobile NoSQL-Angebot umfasst: Couchbase Mobile, eine mobile NoSQL-Komplettlösung, die sich aus den Produkten „Couchbase Server“, „Couchbase Sync Gateway“ und „Couchbase Lite“ zusammensetzt. Der Couchbase-Server und alle Couchbase Mobile-Produkte sind Open-Source-Projekte. Zu den Kunden von Couchbase zählen viele der größten Marken der Welt, darunter AT&T, Amadeus, Bally’s, Beats Music, Cisco, Comcast, Concur, Disney, eBay / PayPal, Neiman Marcus, Orbitz, Rakuten / Viber, Sky, Tencent, Tesco, Verizon und die Willis Group sowie Hunderte anderer bekannter Namen, die man weltweit in jedem Haushalt findet. Couchbase hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley und konnte bereits Finanzierungsmittel in Höhe von 115 Millionen US-Dollar von Accel Partners, Adams Street Partners, Ignition Partners, Mayfield Fund, North Bridge Venture Partners und WestSummit aufbringen. www.couchbase.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
The deluge of IoT sensor data collected from connected devices and the powerful AI required to make that data actionable are giving rise to a hybrid ecosystem in which cloud, on-prem and edge processes become interweaved. Attendees will learn how emerging composable infrastructure solutions deliver the adaptive architecture needed to manage this new data reality. Machine learning algorithms can better anticipate data storms and automate resources to support surges, including fully scalable GPU-c...
Machine learning has taken residence at our cities' cores and now we can finally have "smart cities." Cities are a collection of buildings made to provide the structure and safety necessary for people to function, create and survive. Buildings are a pool of ever-changing performance data from large automated systems such as heating and cooling to the people that live and work within them. Through machine learning, buildings can optimize performance, reduce costs, and improve occupant comfort by ...
The explosion of new web/cloud/IoT-based applications and the data they generate are transforming our world right before our eyes. In this rush to adopt these new technologies, organizations are often ignoring fundamental questions concerning who owns the data and failing to ask for permission to conduct invasive surveillance of their customers. Organizations that are not transparent about how their systems gather data telemetry without offering shared data ownership risk product rejection, regu...
René Bostic is the Technical VP of the IBM Cloud Unit in North America. Enjoying her career with IBM during the modern millennial technological era, she is an expert in cloud computing, DevOps and emerging cloud technologies such as Blockchain. Her strengths and core competencies include a proven record of accomplishments in consensus building at all levels to assess, plan, and implement enterprise and cloud computing solutions. René is a member of the Society of Women Engineers (SWE) and a m...
Poor data quality and analytics drive down business value. In fact, Gartner estimated that the average financial impact of poor data quality on organizations is $9.7 million per year. But bad data is much more than a cost center. By eroding trust in information, analytics and the business decisions based on these, it is a serious impediment to digital transformation.
Digital Transformation: Preparing Cloud & IoT Security for the Age of Artificial Intelligence. As automation and artificial intelligence (AI) power solution development and delivery, many businesses need to build backend cloud capabilities. Well-poised organizations, marketing smart devices with AI and BlockChain capabilities prepare to refine compliance and regulatory capabilities in 2018. Volumes of health, financial, technical and privacy data, along with tightening compliance requirements by...
Predicting the future has never been more challenging - not because of the lack of data but because of the flood of ungoverned and risk laden information. Microsoft states that 2.5 exabytes of data are created every day. Expectations and reliance on data are being pushed to the limits, as demands around hybrid options continue to grow.
Digital Transformation and Disruption, Amazon Style - What You Can Learn. Chris Kocher is a co-founder of Grey Heron, a management and strategic marketing consulting firm. He has 25+ years in both strategic and hands-on operating experience helping executives and investors build revenues and shareholder value. He has consulted with over 130 companies on innovating with new business models, product strategies and monetization. Chris has held management positions at HP and Symantec in addition to ...
Enterprises have taken advantage of IoT to achieve important revenue and cost advantages. What is less apparent is how incumbent enterprises operating at scale have, following success with IoT, built analytic, operations management and software development capabilities - ranging from autonomous vehicles to manageable robotics installations. They have embraced these capabilities as if they were Silicon Valley startups.
As IoT continues to increase momentum, so does the associated risk. Secure Device Lifecycle Management (DLM) is ranked as one of the most important technology areas of IoT. Driving this trend is the realization that secure support for IoT devices provides companies the ability to deliver high-quality, reliable, secure offerings faster, create new revenue streams, and reduce support costs, all while building a competitive advantage in their markets. In this session, we will use customer use cases...